+++ Aktuelle Informationen zum Sportbetrieb +++

Liebe Mitglieder,

nach der 25. Corona Bekämpfungsverordnung ist im Amateur- und Freizeitsport folgendes möglich:
 
1.) Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport sind im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen (Außenbereich) und in allen öffentlichen und privaten gedeckten Sportanlagen (Innenbereich) zulässig, … wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird, in Gruppen von maximal 50 teilnehmenden Personen, es sei denn für ein angeleitetes Training odereinen Wettkampf in einer Mannschaftssportart ist zur Durchführung eine höhere Personenzahl erforderlich; geimpfte Personen und genesene Personen bleiben bei der Ermittlung der Personenzahl unberücksichtigt.
 
2.) Bei der Sportausübung
a. gilt im Innenbereich die Pflicht zur Kontakterfassung
b. gilt im Innenbereich außerhalb der sportlichen Betätigung die Maskenpflicht,
c. gilt im Innenbereich die Testpflicht; die Testpflicht gilt nicht für Trainerinnen und Trainer,
d. ist die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden, Duschen und Toilettenräumen unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen, insbesondere des Abstandsgebotes (1,5 m) und Maskenpflicht im Innenbereich, gestattet.
 
3. Zuschauer erlaubt: 500 (Außenbereich, ohne Test und OHNE Kontakterfassung), 350 (Innenbereich, mit Testpflicht und Kontakterfassung) unter Wahrung des Abstandsgebotes (1,5 m). Die Maskenpflicht entfällt am Platz. Bei der Ermittlung der Personenzahl sind geimpfte und genesene Personen jeweils mitzuzählen.
 
Wir freuen uns sehr über die weiteren Lockerungen für den Sport, bitten aber zugleich jedes Mitglied weiterhin sorgsam mit der Situation umzugehen.
Wir als Sportverein möchten das Vertrauen, welches uns die Politik gegeben hat, natürlich mit unserem verantwortungsbewussten Verhalten zurückzahlen.
 
Bleibt weiterhin gesund und weiterhin viel Spaß beim Sport!

Der Vorstand

Jetzt unsere App laden!

smile

tuskkmagazin