Der TuS KK dankt seinen Mitgliederinnen und Mitgliedern für die außergewöhnliche Treue

Versammlung Neue Vereins-App wurde vorgestellt – Vorstand wiedergewählt


Wäre die neue TuS KK Vereins-App bereits vor der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TuS Katzenelnbogen/Klingelbach gelauncht worden, hätte man die Ankündigung auch über diese moderne Art der Kommunikation als Push-Nachricht versenden können. Der traditionellen Einladung in die Stadthalle nach Katzenelnbogen folgten dann immerhin 43 stimmberechtigte Mitglieder und Mitgliederinnen sowie einige Ehrengäste, welche der 1. Vorsitzende Markus Echternach fast pünktlich um 20 Uhr begrüßen durfte.

Zum Ende der Legislatur war es angebracht auf die außersportlichen Highlights der vergangenen 3 Jahre zurück zu blicken sowie einen kleinen Blick nach vorne zu wagen. So konnte der TuS KK seit 2018 für alle Altersklassen großartige Projekte initiieren und umsetzen. Zu erwähnen sind hier der TuS KK Familientag im Festzelt auf dem Marktplatz, das REWE TuS KK Sammelalbum und der Gau-Frauentreff mit 400 Besuchern in der „Flecker“ Stadthalle. Sportlich konnte der TuS KK mit seiner Showtanzgruppe Energetic auf der World-Gymnaestrada in Dornbirn (Österreich) einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Durch die Corona-Krise wurde allerdings das Vereinsleben Anfang 2020 schlagartig lahmgelegt, sodass der Sportbetrieb oder Veranstaltungen nicht mehr durchgeführt werden konnten. In diesem Zusammenhang bedankte sich Markus Echternach mehrfach und ganz herzlich bei allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Fans und Sponsoren, für die geleistete Arbeit, Treue und die Solidarität, welche sie dem Verein in dieser schweren Zeit entgegengebracht haben. Dieses ausgelebte Gemeinschaftsgefühl war existenziell für den gesamten Verein und macht die Zukunftsgestaltung erheblich einfacher. So soll im Jahr 2022 das in diesem Jahr bestehende 125-jährige Vereinsjubiläum nachgeholt werden. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest. Zukünftig können sich alle Interessierte mit Hilfe der neuen TuS KK Vereins-App über den Verein informieren (lassen). „Die App ist ein zeitgemäßes digitales Instrument um über aktuelle Aktivitäten unserer Sportlerinnen und Sportler zu berichten, gleichzeitig jedoch auch eine interessante Plattform für z.B. Neubürger um sich über einzelne Sportangebote im Verein zu informieren,“ so Geschäftsführer Dennis Gronau.


Die Berichte der einzelnen Abteilungsleiter über die sportlichen Ereignisse im Jahr 2020 fielen aufgrund der bekannten Einschränkungen sehr kurz aus. Einen (großen) sportlichen Erfolg kann die Leichtathletikabteilung des TuS KK vorweisen. So hat es Timothy Erpenbach zum vierten Mal in Folge geschafft, sich für die Deutsche Meisterschaft über 800 m Lauf zu qualifizieren, bei der er den Endlauf erreichte und damit zu den TOP 8 in Deutschland zählt.

Im Jugendfußball konnte ein „Erfolg“ auf einer anderen Ebene verbucht werden. Axel Kuhn (Jugendleiter) vermeldete, dass alle acht am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften einheitliche Trikots vom Verein bekommen haben.

Kassierer Reinhold Michel konnte trotz des Corona-Jahres 2020 in seinem Kassenbericht für 2020 ein positives Ergebnis verkünden. Ohne die bereits erwähnte Solidarität der Mitglieder wäre dies allerdings nicht möglich gewesen. Mit Stand per 31.12.2020 hatte der TuS KK 840 Mitgliederinnen und Mitglieder.


Den Abschluss der fast 3-stündigen Versammlung bildeten die Vorstands- und Abteilungsleiterwahlen. Bis auf die aus eigenem Wunsch ausgeschiedenen Beisitzern Carsten Larisch und Jürgen Meyer stellten sich alle zur Wiederwahl.

Die Ergebnisse der einzelnen Wahlen:

Vorstand:

1.Vorsitzender: Markus Echternach
2. Vorsitzender: Marc Ringelstein
Kassierer: Reinhold Michel
Stellv. Kassierer: Marcel Bremser
Geschäftsführer: Dennis Gronau
Stellv. Geschäftsführer: Carsten Echternach
Beisitzer*innen: Kerstin Groß, Marina Schuster, Jörg Bremser, Axel Kuhn, Sven-Arne Kaden, Yannick Müller und Matthias Walter.

Abteilungsleiter:
Badminton: Thomas Pfeiffer
Handball: Matthias Walter
Jugendfußball: Axel Kuhn
Leichtathletik: Klaus Föhrenbacher
Seniorenfußball: Yannis Echternach
Turnen: Reinhold Michel

Vorstand

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden folgende Mitgliederinnen und Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt:

25 Jahre Vereinstreue:
Helga Jany, Helmut Salzer, Helmtrud Salzer, Stephan Salzer, Sabine Schäfer, Fabian Spahn, Elfriede Zorn

Für 40 Jahre Vereinstreue:
Dirk Kelschenbach, Claudia Thorn, Dirk Seelbach, Klaus Popp, Thomas Ludwig

Für 50 Jahre Vereinstreue:
Uwe Kunz, Michael Nöller, Hans-Peter Richter, Sylvia Schmittel, Steffen Voigt, Ute Wagner

Für 60 Jahre Vereinstreue
Heidrun Gemmer, Dieter Schuhmacher, Klaus Schüttler

Geehrten

 

Jetzt unsere App laden!

smile

tuskkmagazin